Ein kleiner Linux File Server: NSLU2 (nslug)

 

Weil Mac OSX nicht so gut mit meinen USB Festplatten umgehen kann habe ich mich entschieden, mir einen kleinen Dateiserver zuzulegen. Ich habe mir bei Amazon für 77 € einen Linksys NSLU2 zugelegt. Der NSLU2 stellt USB Festplatten im lokalen Netzwerk als SMB Shares und per FTP  zur Verfügung. Ich habe mich für dieses Gerät entschieden weil es auf Grund der Tatsache, das es Linux basierend ist am vielseitigsten ist. Das Gerät verfügt über ein Web Interface, über das man bequem und Plattform Übergreifend die komplette Konfiguration durchführen kann.


Wer gerne bastelt kann die Firmware des Herstellers gegen eine alternative austauschen. Die Auswahl ist groß, es ist sogar möglich eine speziell angepasste Debian Linux Variante zu installieren.


NSLU2 bei Wikipedia.

Von Links: USB Platte 1 an Slot 1 (Freigaben), USB Platte 2 an Slot 2 (Sicherung von Platte 1), NSLU2.